Besuch im Sinnorama

Am Dienstag, 8. Mai 2018, besuchten die Drittklässler das Sinnorama. Sie besichtigten die Ausstellung zum Neuen Testament.

 

Einige Schülermeinungen dazu:

Beim Dorfplatz war es sehr cool, denn dort konnte man hören, was die Leute zu sagen hatten. Patricia

Den Dorfbrunnen fand ich cool, weil er rote Steine hatte. Flavio

Am besten hat es mir gefallen, als wir die Kopfhörer anziehen durften. Da konnte man verschiedene Sachen machen. Als wir bei Josef waren, durften wir mit einem Hammer einen Nagel einschlagen. Jasmin

Ich fand die Effekte super, weil so das Ganze noch spannender wurde. Vor allem die Blitze bei der Kreuzigung haben mir gefallen. Silas

Das Abendmahl hat mir gefallen, weil sie (Magda) so viel erklärt hat. Lara

Ich fand es cool, als wir alle zusammen am grossen Tisch sassen und das Essen probieren durften. Tiana

Ich fand es lustig, als wir mit der lustigen Brille herum laufen durften, weil man alles vielmals gesehen hatte. Ambra

Ich fand es toll bei den Spiegeln: wenn man etwas anschaute, sah man es gleich mehrmals. Anina

Auch draussen war es super, weil wir geschaukelt hatten. Aleyna

Ich fand estoll, dass wir auf der Hängematte essen und spielen konnten. Ivan

 

ImSinnorama2018
P1050274.jpeg P1050275.jpeg
P1050274.jpegP1050275.jpeg
P1050282.jpeg P1050288.jpeg
P1050282.jpegP1050288.jpeg
P1050291.jpeg P1050296.jpeg
P1050291.jpegP1050296.jpeg
P1050302.jpeg P1050309.jpeg
P1050302.jpegP1050309.jpeg