Laufen für den Biber

Am Mittwoch, 2. Mai 2018, versammelten sich auf der Sportanlage Buchen in Speicher 264 Personen, die es kaum erwarten konnten, bis um 9 Uhr zum 18. Appenzeller WWF-Lauf gestartet wurde. Bei kühlem. aber idealem Laufwetter absolvierten die Kinder und Jugendlichen, z.T. zusammen mit ihren Lehrpersonen, eine Runde nach der andern. Sie wurden von den Begleitpersonen angefeuert und aufgemuntert, so dass immer wieder frisch motiviert eine neue Runde in Angriff genommen wurde. Vom Schulhaus Landhaus beteiligte sich die Klasse 3b. Auch die Waldkindergärtler waren voller Eifer bei der Sache.

Alle Läufer und Läuferinnen legten zusammen über 3300 km zurück – eine Strecke von Teufen nach Spitzbergen (ganz hoch oben im Norden) - und erliefen so insgesamt einige Tausend Franken für die Gewässerprojekte des WWF zugunsten des Bibers und seines Lebensraums. Die 19 Schüler und Schülerinnen des Landhauses erliefen 243 km und brachten Fr. 2178.80 zusammen. Werner Schweizer

Biberlauf2018
P1050205.jpeg P1050208.jpeg
P1050205.jpegP1050208.jpeg
P1050210.jpeg P1050218.jpeg
P1050210.jpegP1050218.jpeg
P1050221.jpeg P1050235.jpeg
P1050221.jpegP1050235.jpeg
P1050245.jpeg P1050249.jpeg
P1050245.jpegP1050249.jpeg
P1050257.jpeg P1050259.jpeg
P1050257.jpegP1050259.jpeg
P1050260.jpeg
P1050260.jpeg