Werken 4. Klasse

Schnauzi  

Schnauzi war auf  einer Reise in den Ferien. Nach der Reise war Schnauzi  müde und ging schlafen. Er hatte  einen Traum. Im Traum erlebte er lustige und coole Sachen. Als erstes sah er eine Wiese aus Süssem und Wolken aus Zuckerwatte. Er ass alles auf. Nachdem er alles auf gegessen hatte,  war er an einem anderen Ort gelandet. Der neue Ort war eine Stadt. Und er hatte 10 Millionen  Franken. Er kaufte eine Villa mit einem  Pool und einen Ferrari. Er wachte auf und bemerkte, dass alles nur ein Traum war. Aber er befand sich nicht mehr in seinem normalen Haus, er war in der Villa. Er hatte auch immer noch den Ferrari  und es blieben ihm 5 Millionen Franken. Philipp

 

WIE GRUSEL UND ICH UNS FANDEN

Grusel  war   ein  freches  Monster.  Er  wohnte  in  einem   grossen  Busch  und  schlief   ganz  tief.

Plötzlich   kam  eine Katze  und  jagte  Grusel.  Er  rannte durch  den  ganzen Garten.  Ich  fing Grusel und  sagte: „Hallo  wer bist   du?“ Grusel sagte: „Grusel  und  wer bist   du?“ „Ich  bin Loris“, sagte  ich. Ich  machte ihm einen Gurt und eine Leine.  Ich  schenkte ihm  einen  Knochen. Er war  vielleicht  ein freches  Monster,  aber es  war mit  Grusel  ganz lustig. Loris