Schweizerischer Schulsporttag 2019

1x Gold und 2x Bronze für unsere Girls und Boys am diesjährigen CH-Schulsporttag.

HERZLICHE GRATULATION!!!

(Fotos weiter unten)

 

Teufner Medaillenrausch in Basel

Gold und 2-mal Bronze am Schweizer Schulsporttag

 

Nach verschiedenen kantonalen Ausscheidungen konnten gleich 40 Teufner/innen am schweizerischen Schulsporttag in Basel an den Start gehen. Absoluter Höhepunkt aus sportlicher Sicht bildete der Schweizermeistertitel der Leichtathletinnen und der beiden Bronzemedaillen in der Leichtathletik und der polisportiven Staffel

 

Alljährlich dürfen die besten Teams aller Kantone in einem Final, dem schweizerischen Schulsporttag in verschiedenen Sportarten ihre Meister küren. In diesem Jahr fanden diese nationalen Titelkämpfe in Basel statt. Eine einzigartige Faszination stellen schon die Teilnehmerfelder dar. Von Leistungssportlern mit internationalem Niveau bis zu Breitensportlern messen sich die unterschiedlichsten Schulteams in den gleichen Kategorien.

 

Leichtathleten auf Erfolgskurs

Gleich mit 3 Mannschaften gingen die Leichtathleten in Basel an den Start. An diesen Meisterschaften wird nur 1 Rangliste innerhalb aller 3 Oberstufenjahrgänge erstellt. Umso mehr überraschen die Ergebnisse der Teufner, denn sie traten mehrheitlich mit Athleten der jüngeren Jahrgänge an. Wesentlichen Anteil an diesem Erfolg haben auch die Sportlerschule Appenzellerland zusammen mit dem TV Teufen, welche die technischen und konditionellen Grundlagen zu diesen Erfolgen legen.

Das Mädchenteam mit Larissa Altherr, Jana Diethelm, Sarina Suhner, Sarah Lauper, Chiara Cassasola und Lorena Lenzi ging nach dem 2. Platz im Vorjahr mit hohen Erwartungen an den Start. Bereits Nach den technischen Disziplinen war klar, dass die Appenzellerinnen ganz vorne mitmischen würden. Im abschliessenden Geländelauf waren die Teufnerinnen dann eine Klasse für sich. Sarina Suhner und Jana Diethelm enteilten sie der Konkurrenz förmlich und schlussendlich gewann sie diese Disziplin überlegen und feierten einen überlegenen Titelgewinn mit rund 300 Punkten Vorsprung. In ihrem Sog wuchs auch das 2. Teufner Mädchenteam über sich hinaus und belegte den 5. Schlussrang.

Völlig überraschend mischte auch das Knabenteam mit Tobias Hohl, Nicolas Truijens, Roman Frischknecht, Valenten Hofstetter und Cédric Deillon von Beginn vorne mit. Auch wenn im abschliessenden Geländelauf der Exploit ausblieb, durften sie völlig überraschend die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

 

 

Bronze in der polisportiven Stafetten

Ein interessanter Wettkampf ermöglichte die polisportive Stafette. 5  Schüler/innen massen sich in Staffelform in den Disziplinen Schwimmen, MTB, Inlineskating, Geländelauf und Biathlon. Nach dem 5. Platz im Vorjahr hegten auch Elyssa Kuster, Stefanie Grob, Sereina Schacht, Sophia Lindenmann und Aline Breitenmoser Medaillenhoffnungen. Sereina Schacht auf dem Bike sowie Stefanie Grob mit den Inlineskates legten mit Topzeiten die Basis für den erstmaligen Teufner Medaillengewinn in dieser Disziplin.

 

Mitmachen kommt vor dem Sieg

Faszinierend an diesen Schweizermeisterschaften im Schulsport ist die Leistunsgbreite in den einzelnen Disziplinen. Nebst absoluten Spitzenathleten mit teils internationalen Ambitionen starten in den gleichen Kategorien auch Schüler/innen, denen das Mitmachen und die Begegnung von Mitschülern aus allen Landesteilen im Vordergrund steht. Im Orientierungslauf trafen Ladina und Saskia Schäpper auf absolute Spezialistinnen. Sie konnten aber schnell den Respekt vor der starken Konkurrenz ablegen und klassierten sich als 20. gar in der ersten Ranglistenhälfte.

Im Badminton, Handball und Volleyball mussten die Teufner anerkennen, dass sie sich nicht für die entscheidenden Spiele qualifizieren konnten. Aber auch sie kehrten mit tollen Erlebnissen nach Teufen zurück. So waren für sie Rangierungen in der hinteren Ranglistenhälfte schnell vergessen.

CH-Schulsporttag2019
Bronze_staffette.JPG bronze4.JPG
Bronze_staffette.JPGbronze4.JPG
girls-gold2.JPG girls-gold4.JPG
girls-gold2.JPGgirls-gold4.JPG
girls_sprint.JPG jana_weit.JPG
girls_sprint.JPGjana_weit.JPG
jasmin-ball.jpg jubelgirls_stafette.JPG
jasmin-ball.jpgjubelgirls_stafette.JPG
lorena_weit.JPG nicoals_lauf.JPG
lorena_weit.JPGnicoals_lauf.JPG
podest_girls.JPG roman-ball.JPG
podest_girls.JPGroman-ball.JPG
roman_ball8.JPG roman_weit5.JPG
roman_ball8.JPGroman_weit5.JPG
sarah_ball2.jpg sarah_lauper_weit.JPG
sarah_ball2.jpgsarah_lauper_weit.JPG
siegerehrung_stafette.JPG sophia-lauf.JPG
siegerehrung_stafette.JPGsophia-lauf.JPG
stafette-bronze2.JPG stafette_medaille.JPG
stafette-bronze2.JPGstafette_medaille.JPG
team_Orientierungslauf.jpg team_stafette.JPG
team_Orientierungslauf.jpgteam_stafette.JPG
teufen-herisau.JPG valentin_weit.JPG
teufen-herisau.JPGvalentin_weit.JPG
weistprung-larissa.JPG weit-jasmin.JPG
weistprung-larissa.JPGweit-jasmin.JPG
weit-jenice.JPG weit-sarina.JPG
weit-jenice.JPGweit-sarina.JPG