Die Schule Teufen ist ein lebendiger und vielseitiger Ort des Lernens. Rund 560 Lernende besuchen den Unterricht im Volksschulangebot Kindergarten, Primarstufe und Sekundarstufe I. Mehr als 70 Lehrpersonen unterrichten in elf Schulgebäuden. Drei Schulkreise mit je einer Schulleitung bilden organisatorische und personelle Einheiten für die pädagogische Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Die Zugehörigkeit zu den beiden Primarschulkreisen ist durch die Grenze zwischen Teufen und Niederteufen gegeben. Der Sekundarschulkreis umfasst die ganze Gemeinde.


Die Gemeinde Teufen sorgt für ein gutes Bildungsangebot, das sich auf künftige Anforderungen in unterschiedlichen Lebensbereichen ausrichtet. Aus dem Bewusstsein heraus, dass heutige Bildung unsere künftige Gesellschaft gestalten und prägen wird, integrieren wir den Qualitäts- und Leistungsgedanken als Grundwert.

Das Schulgesetz und der Lehrplan des Kantons Appenzell Ausserrhoden bilden die Grundlage für den Unterricht und die Förderung der Schulqualität. Das Leitbild der Schule Teufen formuliert für alle Beteiligten gemeinsame Ausrichtungen und Zielsetzungen. In den Schulkreisen geben die von den Schulteams erarbeiteten Schulprogramme den Rahmen für eine zielgerichtete Schulentwicklung.

Erweiterte Blockzeitenangebote leisten einen Beitrag an zeitgemässe und familienfreundliche Strukturen der Schule Teufen.